Rückführungsausbildung

Ausbildung zum Reinkarnationstherapeut/ Rückführungstherapeut

Ausbildung in 10 Einheiten zu je 2 Tagen (160 Stunden)

Als Rückführungs- und Reinkarnationstherapeut hatte ich das Riesenglück, eine hervorragende Ausbildung erlebt zu haben. Diese war sehr praxisorientiert und hat mir dazu verholfen, mich selbst kennenzulernen, sehr viele eigene Blockaden, Muster, Ängste und vieles mehr zu entdecken und aufzulösen. So wurden beispielsweise karmische Verstrickungen mit Menschen aus meinem Umfeld aufgelöst, körperliche Beschwerden verschwanden, Verhaltensmuster veränderten sich, Blockaden unterschiedlichster Art lösten sich und so weiter.
Ich habe viele Kontakte zu Kollegen die dieselbe Ausbildung machten wie ich und für sich die gleiche Erfahrung beschreiben: „Mein Leben hat sich durch diese Ausbildung von Grund auf verändert. Es wurde reichhaltiger, entspannter, friedvoller, liebevoller, erfüllter…“
Ich persönlich bin allen die es ermöglichten die Ausbildung zu machen unendlich dankbar. Allen voran danke ich meiner Seele, der geistigen Welt, meiner Familie und natürlich meinen Ausbildern Rita und Christoph, sowie meinen „Mitschülern“.
In den etwa 14 Jahren Rückführungsarbeit habe ich so oft die Frage: „Wann bilden SIE endlich aus…“ gehört, dass ich mich 2020 entschlossen habe, dies zu tun. Die erste Ausabildung ist abgeschlossen, zwei weitere laufen aktuell. Ich freue mich, mein Wissen und meine Erfahrungen nun zu teilen.

Im September beginnt jeweils ein Kurs (an Wochenenden über 10 Monate) mit 8 Teilnehmern, im Frühling ein weiterer mit 4-6 Teilnehmern (an Wochentagen, ebenfalls 10 Monate).

Nachfolgend sind im Groben die Inhalte abgebildet. Danach werde ich noch ein paar allgemeine Informationen darstellen…

Ausbildungsinhalte:
Grundsätzlich ist mir das praxisorientierte Ausbilden ein besonderes Anliegen. Natürlich werden auch theoretische Inhalte vermittelt. Doch wird es für jeden Teilnehmer in den meisten Einheiten ein bis zwei Rückführungen als Klient und als Anwender geben. Sprich, am Ende der Ausbildung wirst Du etwa 20-30 Rückführungen erlebt haben.
Du „erfährst“:

  • Verschiedene Entspannungsmethoden
  • Das Rückführen im jetzigen Leben zum Beispiel in die Kindheit
  • Das Rückführen in andere Leben (Themenbezogen, „Zeitbezogen“…)
  • Die Betrachtung der „Rahmenbedingungen“ der Leben wie Familie, Name, Ort, etc…
  • Das Leben zwischen den Leben (Zwischenebene)
  • Die Betrachtung ob es ausschließlich Leben im menschlichen Körper gab
  • Die „Rückholung“ der Seelenanteile
  • Die Zusammenhänge von Ursache und Wirkung/ Karma und Auflösung/ Klärung
  • Das Auflösen von Seelenverträgen und anderer Verbindungen/ Verstrickungen
  • Die Betrachtung/ Auflösung der Hintergründe von Erkrankungen, Unfällen…
  • Das Lösen von energetischen Blockaden, Schockerfahrungen und Traumata
  • Die Arbeit mit Implantaten, Besetzungen, Fremdenergien
  • Die Arbeit mit dem Inneren Kind, den männlichen und weiblichen Anteilen
  • Das Intensive Betrachten alter Konflikte und Vergebungsrituale
  • Die Betrachtung von Zeit, Raum, und vieler anderer Realitäten und Illusionen
  • Der Kontakt zu Seelenfamilie, Seelenführung, Lichtwesen, Geistiger Welt…
  • Die Betrachtung alter Kulturen wie Atlantis, Lemuria, Avalon…
  • Und vieles mehr…

Ich erlebe heute wie bei meinen ersten Rückführungen jede Rückführung als etwas Besonderes, Individuelles; Keine Sitzung gleicht einer anderen. Und immer wieder erlebe ich, dass die Erfahrungen erlebt werden wie ein „Beschenkt-werden“.
Doch niemals weiß man vorher was geschehen wird. Und so wird es auch innerhalb der Rückführungsausbildung sein. Inhalte die vorher nicht geplant waren, werden dazu kommen, andere treten in den Hintergrund. Doch Dich wird es „reicher machen“.
In erster Linie wirst Du sehr viel für „den Reichtum Deines Seins“ tun, und – wenn Du es willst, wirst Du  andere Menschen auf ihrem spirituellen und heilsamen Weg begleiten.
Ich hätte damals nie gedacht, dass ich diesen Weg gehen würde, dennoch geschah es.

Bei Fragen meldest Du Dich einfach per Mail.

„Runduminformationen“:

  • Im ersten Ausbildungskurs begleitete uns Christel Langer, eine meiner Kolleginnen aus meiner Ausbildung. Sie wird diees auch in den folgenden Kursen ab und zu tun.
  • Heike, meine Partnerin begleitet vor allem die Kurse an den Wochenenden
  • Wie grundsätzlich im Ganzheitlichen Wirken und der Heilarbeit wirst Du auch vor und während der Ausbildung von mir kein Heilversprechen erhalten, denn dies wäre wider meine Überzeugung und Grundeinstellung. Alles im Göttlichen Plan geschieht zu unserem Segen. Dies werden wir nicht beeinflussen sondern uns in den Fluss des Lebens begeben.
    Eine meiner Klienten erlebte vor kurzem in ihrer Sitzung einen alten Man der ihr sagte:
    „Schau die beiden Fische in diesem Bach. Sie fragen sich nicht woher das Wasser kommt und wohin es fließt. Sie schwimmen einfach, und dies tun sie sogar in Leichtigkeit. Sie denken nicht (wie du über alles nach)…
  • Ich erwarte, dass jeder Teilnehmer die Ausbildung komplett macht…
  • Kosten 2022: pro Einheit 250€ – sprich komplett 2500€ (jeweils zum Seminarabschnitt zu zahlen)
  • Zeit: Beginn im September 2023; Immer das 2. Wochenende im Monat
  • Ort: Loogh (54578), Kapellenstr. 3
  • Enthalten sind Getränke und Verpflegung
  • Wir können bei Unterkunft/ Übernachtung helfen

Warenkorb
Nach oben scrollen